Gemeinschaft in Nümbrecht Bierenbachtal

Von der Facebook Seite (https://www.facebook.com/david.frei.566)
Mitglieder Gesucht – Gemeinschaft steht in den Startlöchern
Wir gründen eine Gemeinschaft in Nümbrecht Bierenbachtal, im Bergischen Land, 45 Autominuten östlich von Köln. Den Ort gibt es bereits. Wir suchen noch Freilernerfamilien und Menschen ohne Kinder jeden Alters, die in Gemeinschaft leben wollen und sich von den von uns verfassten Grundsätzen (Link unten) angesprochen fühlen.

Aus einem Grundsatz PDF der Gruppe:
Unsere Gemeinschaft ist eine “gewählte” Großfamilie für uns und unsere Kinder, ein Dorf, das die Lebensqualität für alle erhöht, in welchem wir uns auch private und intime Räume geschaffen haben.
Sie ist ein Lebensort, an dem wir uns verwirklichen, uns frei entfalten und unsere Berufung aufspüren, leben und realisieren. Die Bedürfnisse nach Nähe, Zugehörigkeit, bedeutend sein (für uns selbst und andere), Unterstützung und authentischem wertschätzendem Kontakt von pränatal bis ins hohe Alter werden von dieser Gemeinschaft erfüllt.
Wir haben die Häuser gemeinschaftlich mit viel Eigenleistung und Liebe den Bedürfnissen ihrer Bewohner entsprechend mit Naturmaterialien umgebaut, sodass sie mit individuellem Charme jeweils deren persönliche Note widerspiegeln.
Das Außengelände ist ein wunderschöner Garten geworden. Ein lebendiger Zaun aus Bäumen und Sträuchern friedet das Gelände ein. Er bietet uns Nüsse und Beeren und dient Tieren als Nahrungsquelle, Nistplatz und Unterschlupf. Den auf dem Gelände begradigten Bachlauf haben wir renaturiert und er schlängelt sich wieder durch die Wiese. Er speist einen Schwimmteich. Ein Großteil des Geländes wird permakulturell bewirtschaftet und versorgt die Gemeinschaft mit Obst und Gemüse. Ein paar Hühner bewegen sich frei auf dem Gelände, auch Schafe oder Ziegen haben dort ihr Gehege. Schön gestaltete Ecken und Plätze laden zum Verweilen ein. Es gibt viel Platz für Spiel und Bewegung. Kinder und Jugendliche bauen sich ihre Buden…
Wir haben ein Bildungszentrum aufgebaut, welches Menschen von pränatal, bis ins hohe Alter, mit seinen Bildungsangeboten begleitet.
Wir sind integriert in das Dorfleben von Bierenbachtal und die Angebote des Bildungszentrums und Impulse aus der Gemeinschaft bereichern das Leben in der Region.

 

Petra meint:

Das hört sich nach einer hochmotivierten Gruppe an, die nicht nur das Leben sondern auch den Unterricht in Eigenverantwortung gestalten wollen, mit eigener Schule. Manche andere sind da schon mit dem eigenen Pizzaofen überfordert.

Sich einer Gruppe junger, dynamischer, gutaussehender Menschen anzuschließen hat seinen verführerischen Reiz. Ob die weiter kommen als die anderen? Immerhin ist das Projekt nicht so weit südlich in der Republik, das alleine scheint schon ein Garant für smartere Wohnprojekte zu sein, deren Motivation nicht irgendwo zwischen Kommune, Kuhacker und Kommerz versickert.

Wieder mal richtiges Projekt am falschen Ort (von uns aus falsch gesehen, natürlich)

[] was ist das denn?
[] nichts für mich
[] inspirierend
[] das könnte es sein (wenn es nicht so weit im Norden wäre)
[] das isses

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s